Hydatius

   Latin chronicler and Spanish bishop (q.v.). His Chronicle, which continues a chronicle by Jerome (qq.v.), covers the years 379-469. It is authoritative for events in Spain (q.v.) during those years.

Historical Dictionary of Byzantium . .

Look at other dictionaries:

  • Hydatius — or Idacius (c. 400 c. 469), bishop of Aquae Flaviae in the Roman province of Gallaecia (almost certainly the modern Chaves, Portugal, in the modern district of Vila Real) was the author of a chronicle of his own times that provides us with our… …   Wikipedia

  • Hydatius — ist der Name mehrerer Personen: Hydatius von Emeritia, Bischof im 4. Jahrhundert Hydatius von Aquae Flaviae, Bischof und Geschichtsschreiber im 5. Jahrhundert Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer …   Deutsch Wikipedia

  • Hydatius von Aqua Flaviae — Hydatius († nach 468) war Bischof von Aquae Flaviae (Chaves im heutigen Portugal) und ein spätantiker Chronist. Hydatius stammte aus Lemica, einer Ortschaft in der Nähe des heutigen Xinzo de Limia (Ourense) in der römischen Provinz Gallaecia, und …   Deutsch Wikipedia

  • Hydatius von Aquae Flaviae — Hydatius, portugiesisch/galicisch Idacio († nach 468), war Bischof von Aquae Flaviae (Chaves im heutigen Portugal) und ein spätantiker Chronist. Hydatius stammte aus Lemica, einer Ortschaft in der Nähe des heutigen Xinzo de Limia (Ourense) in der …   Deutsch Wikipedia

  • Hydatius of Lemica — • Chronicler and bishop (d. 468) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Hydatius of Lemica     Hydatius of Lemica     † …   Catholic encyclopedia

  • Hydatius von Emeritia — († vor 392) war ein Bischof von Emerita Augusta (heute: Mérida) im Südwesten Spaniens. Er verklagte die Priscillianisten bei Damasus I. und 380 vor der Synode von Saragossa. Gegen den Widerstand des eigenen Klerus erreichte er durch Kaiser… …   Deutsch Wikipedia

  • Theoderich II. — Neuzeitliches Phantasiebild Theoderichs II. Theoderich II.[1] († 466) war der zweitälteste Sohn des Westgotenkönigs Theoderich I. (richtiger: Theoderid) und von 453 bis 466 König der Westgoten. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Theoderich I. — Theoderich I. (richtige Namensform Theoderid[1]; † 451) war König der Westgoten von 418 bis 451. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 2 Königtum 3 Kampf gegen Attila und Tod …   Deutsch Wikipedia

  • Rechiar — König Rechiar (Statue aus dem 18. Jahrhundert in Madrid) …   Deutsch Wikipedia

  • ГОТЫ — [готоны, гутоны; лат. Gothi, Gotones; греч. Γότθοi], восточногерм. племена, по языку родственные сев. германцам; в V в. создали неск. гос в на бывш. территории Зап. Римской империи, в к рых офиц. вероисповеданием было христианство арианского… …   Православная энциклопедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.